FANDOM


Theorien Bearbeiten

Hier könnt ihr eure Theorien schreiben.

Die erste Theorie: Bearbeiten

Okay, mach ich: Ich glaube, das die Ereignisse nur geschehen, da Nathan Chloe nicht erschossen hatte. Daraufhin wurde diese Parallelrealität geschaffen.

Stimmt Fast (Sieh dir die 3. Theorie an) LG der Typ von der 3. Theorie

Die zweite Theorie: Bearbeiten

Stand: Episode 4

Ich glaube das Nathan Prescott zusammen mit Warren, Max aus dem Dark Room rettet. Und diese dann bis zum Montag zurückspult, dann ihre Rewindfähigkeit verliert und sich für Chloe opfert in dem sie von Nathan erschossen wird. Das würde für mich einfach Sinn ergeben

Es tut mir ja leid aber ich glaube das ist nicht die Art von Theorie die hier erwünscht ist. Ich glaube man sollte hier eher so was wie "Rachel Amber und Maxine Caufield sind die gleichen Personen, nur in einem Paralleluniwersum" oder so schreiben.

LG Der Typ von der 3. Theorie

Die dritte Theorie: Bearbeiten

ACHTUNG SPOILER Ep. 1-5 !!!! Nur lesen wer das spiel KOMPLETT durch hat.

Meine Theorie dürfte eigentlich recht bekannt sein, aber ich erwähne sie trotzdem nocheinmal:

Chloe wurde im ersten Teil ja fast getötet, im 2. sogar zwei mal, und im 3. und 4. auch. Fakt: Das Schicksal will Chloe tot sehen. Die Theorie ist, das Chloe eig. tot sein müsste, wir das aber verhindert haben und das Schicksal das nun "Reparieren" möchte. BEWEISE:

Wenn Chloe am Ende geopfert wird, wird das Gleichgewicht wieder hergestellt und alles ist wie vor der Woche. Wenn wir Chloe am Leben lassen wird Arcadia Bay Zerstört. Das Schicksal will Arcadia Bay damit "bestrafen".

Die vierte Theorie: Bearbeiten

Bearbeiten

Also dass der Sturm durch Chloes Rettung ausgelöst wurde können wir ausschliessen.

3 Gründe dafür:

1. Der Sturm stand als 1. Vision schon vor Chloes Erschießung fest, und dann kam erst die Vision zur Chloes Rettung, was impliziert dass Chloe sogar gerettet werden sollte. Exakt das spricht sogar gegen die Chaostheorie und Schicksalsthese.

2. In der Alternative wo Chloe im Rollstuhl war, trat diese Situation ja auch gar nicht erst ein trotzdem stand der Sturm bevor, denn es gab ja die Zeichen (Wetterphenomene, Sonnenfinsternis und tote Vögel/Wale) auch dort.

3. Als Chloe von Jefferson erschossen wurde, hätte nach dem Schicksalsprinzip der Strum in der 5. Episode gar nicht erst eintreten dürfen.