FANDOM


Polarized ist die fünfte und zugleich letzte Episode von Life is Strange und erschien am 20. Oktober 2015.

Handlungsübersicht Bearbeiten

Ein Sturm bricht auf und Max Caulfield befindet sich in den Fängen von Mark Jefferson. Die letzten Geheimnisse um den Dark Room und den Tornado werden enthüllt. Kann Max es doch noch schaffen Chloe zu retten?

Entscheidungen Bearbeiten

Es gibt zwei mögliche Enden der Serie:

  • Chloe opfern: Entscheidet man Chloe zu opfern um Arcadia Bay und seine Anwohner zu retten, umarmen oder küssen (je nach vorherigen Entscheidungen in dem Spiel) sich Chloe und Max zum Abschied, bevor die Zeitreisende zu dem Tag zurückkehrt, an dem sie ihr Fähigkeiten entdeckt hat und dort nicht verhindert, dass Nathan Prescott Chloe erschießt. Daraufhin folgt eine Abschlussszene zur Beerdigung von Chloe, bei der auch Kate 'Beverly' Marsh, Joyce und David, Warren und einige andere Schüler sein werden. Die Staffel endet damit, dass der selbe blaue Schmetterling wie in dem Bad am 'ersten Tag' der Serie auf dem Sarg von Chloe landet.
  • Arcadia Bay opfern: Entscheidet man sich die Stadt Arcadia Bay zu opfern, zerreißt Max das Foto mit dem blauen Schmetterling und zerstört somit ihre Möglichkeit alles zu verändern. Chloe und Max bleiben beim Leuchtturm und warten bis der Tornado über ihren Heimatsort hinweg ist. Danach fahren sie gemeinsam durch den nun menschenleeren, zerstörten Ort und verlassen ihn für immer.

Charaktere Bearbeiten

Walkthrough Bearbeiten

TheorienBearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki